Stadtmeisterschaften Tag 2

Gestern stieg auch unsere 1. Mannschaft in die Stadtmeisterschaften ein. Die Gruppe B wurde ausgespielt und hatte direkt eine keine Überraschung parat: Der SC 26 Bocholt ist ausgeschieden!

Im ersten Spiel gegen die DJK TuS Stenern setzte es eine 1:0-Niederlage, die absolut unnötig war. Der SC konnte aus seinem Ballbesitz keinen Profit schlagen, kam zwar immer wieder vors Stenerner Tor, traf aber immer wieder knapp vorbei oder direkt in die Arme von Keeper Andre Hoffmann. Stenern verteidigte letztlich klasse und nutzte eine der wenigen eigenen Chancen eiskalt zur Führung und zum letztlichen Endstand von 1:0 aus.

Das einer kurzen Pause ging es für den SC bereits um alles im Spiel gegen den SV Biemenhorst. Allerdings war Biemenhorst die stärkere Mannschaft und erspielte sich Chance um Chance. Der Treffer fiel allerdings nach einer strittigen Elfmeterentscheidung. Bereits da war der SC schon in Unterzahl – Marius Schmeink sah nach einem Schubser die rote Karte. Biemenhorst ließ in der Folge große Möglichkeiten aus. Durch einen Elfmeter (F. Cavusman verwandelte) kam der SC zum Ausgleich, allerdings wars das dann auch.

Für das dritte Spiel des Tages hieß es für die Sportclubber nun Hoffen auf einen Sieg von Stenern gegen Biemenhorst. Diese Hoffnung wurde aber nicht erfüllt. Das zähe Spiel mit wenigen Tormöglichkeiten endete 0:0 und ließ beide Parteien jubeln: Beide sind nun fürs Viertelfinale qualifiziert.

Die DJK TuS Stenern trifft nun am Freitag um 20:00 Uhr auf den Zweiten der Gruppe A: Borussia Bocholt.

Für den SV Biemenhorst geht es am Freitag um 18:30 Uhr gegen den 1. FC Bocholt.