SC 26 Bocholt gewinnt SEAT-Cup

Einen wieder mal tollen SEAT-CUP konnte die Bocholter Tennisszene auf der Platzanlage des SC 26 Bocholt am Kaisergarten am Wochenende erleben. Bei durchweg gutem Tenniswetter, nur durch einen Regenschauer am Samstag unterbrochen, sahen die Zuschauer tollen und fairen Tennissport und feierten die abendliche Playersnight bis tief in die Nacht.

Am Vorrundenspieltag am Samstag dem 19.08.2017 konnte sich in der Gruppe A der Gastgeber SC 26 Bocholt durchsetzen. Zweiter wurde hier das Team des TC Longliners vor dem Dritten TUB Bocholt.

In der Gruppe B siegte der der TSV Bocholt vor DJK 97/30 Lowick und dem Team von TV Rhede. Es waren zum Teil enge und spannende Vorrundenspiele, die sich insgesamt bis weit in den Abend hinzogen.

Die abendliche Playersnight war wieder ein Höhepunkt und es wurde gut und ausgiebig bis tief in die Nacht gefeiert.

Am Sonntag gab es dann die Endspiele: Im Spiel um Platz 5 und 6 trafen sich TV Rhede und TUB Bocholt. Dabei behielt der Gast aus Rhede mit 2:1 nach drei engen Spielen die Oberhand.

Das Spiel um Platz 3 und 4 bestritten TC Longliners und DJK 97/30 Lowick. Es gewann der TC Longliners klar mit 3:0.

Das Endspiel zwischen Gastgeber SC26 Bocholt und den TSV Bocholt wurde nach äußerst spannendem Verlauf mit 2:1 für den Gastgeber entschieden. Anschließend erhielten die Gewinner bei der Siegerehrung aus den Händen von Joachim Weidemann und Sponsor Manni Leiting die Preise des Autohauses Leiting, den großen Siegerpokal und das Preisgeld.

Hier noch einmal die Spiele vom Sonntag im Einzelnen:
Match um Plätze 3 + 4 : DJK Lowick gegen TC Longliners 0:3 ( HD 1:6 3:6 DD 0:6 3:6
/ Mixed 3:6 0:6) Sieger TC Longliners
Endspiel Plätze 1 + 2 : TSV Bocholt gegen SC 26 Bocholt 1:2 ( HD 5:7 6:3 6:7 / DD
7:5 7:5 Mixed 5:7 4:6) Sieger SC26 Bocholt