Pokalsieg gegen Suderwick

Heute fand die Neuauflage der Pokalüberraschung der vergangenen Saison statt. Wir erinnern uns (ungern) an das Aus nach Verlängerung und genau das sollte heute nicht wieder passieren – und ist es auch nicht.

Nachdem es zur Halbzeit noch 0:0 gestanden hatte, brachte Tim Schung die 26er in der 60. Minute in Führung. Diese hielt gerade 5 Minuten bevor Suderwick ausgleichen konnte. In der 74. brachte Holger Wüpping die erneute Führung für den SC, allerdings hielt auch diese nur 5 Minuten – erneut kämpfte sich Suderwick ran. Die Entscheidung fiel dann aber in der regulären Spielzeit durch ein Eigentor des Gastgebers.

Damit zieht der SC in die nächste Runde des Kreispokals ein.