Kantersieg gegen Bottrop-Ebel

Das war ein Spiel nach dem Geschmack der 26er: Unsere 1. Mannschaft setzte sich gleich mit 10:1 gegen Bottrop-Ebel durch und zeigte auch von Beginn an, dass sie mit vollem Ernst bei der Sache ist. Es waren erst wenige Sekunden gespielt, da gab es schon die erste Chance zu vermelden, allerdings sollte es erst in der 28. Minute mit dem Treffer von Stefan Nobes den ersten Torjubel geben. Bis zur Halbzeit legten Marvin Tünte (39.), Gerrit Lange (42.) und Lukas Wenzel (44.) nach, wobei noch einige gute Möglichkeiten ausgelassen wurden.

Im zweiten Durchgang ließ der SC weiter nicht locker und nutzte seine Chancen nun noch besser aus. Lukas Wenzel erzielte 3 weitere Treffer, Hassan Mislemani, Fabian Simrow und Daniel Meyering trugen sich des weiteren in der Torschützenliste ein. Der Gegentreffer zum 7:1 war da ein kleiner Schönheitsfleck auf der ansonsten grundsoliden Leistung am heutigen Tag.

Am kommenden Donnerstag steht das nächste Spiel an. Es geht im Auswärtsspiel zur Spvgg Meiderich. Anstoß ist um 19:30 Uhr.