Erste erreicht Niederrheinpokal

Es ist geschafft! Unsere 1. Mannschaft hat am heutigen Abend durch einen 3:2-Sieg gegen den Landesligist PSV Wesel den Einzug in den Niederrheinpokal klargemacht.

Erneut zeigte unser Team von Beginn an, dass es den Sieg wollte und erspielte sich direkt gute Möglichkeiten, von denen Lukas Wenzel in der 12. Minute eine zur 1:0-Führung nutzte. Der SC spielte munter auf und drängte auf weitere Tore. In der 33. Minute fiel das längst überfällige 2:0 – erneut ließ es Lukas Wenzel sich nicht nehmen den Ball einzuschieben. Der Dämpfer folgte noch vor der Pause, als der PSV dann verkürzen konnte. Zwischenzeitlich gab es von den Akteuren auf dem Platz aber auch von den Zuschauern bange Blicke Richtung Himmel, denn ein Gewitter zog auf, allerdings blieb es beim Regen und einigem Donner.

Auch im zweiten Durchgang war der SC die spielbestimmende Mannschaft und konnte durch Luca Müller in der 70. Minute dann das 3:1 erzielen. Es folgten wieder weitere gute Möglichkeiten, aber wie es im Fußball immer so ist: die vergebenen Chancen rächen sich irgendwann. In der 83. Minute fiel nach einer eigenen vergebenen Möglichkeit postwendend das 3:2 und der PSV witterte nochmal seine Chance und schmiss alles nach Vorne. Bereits weit in der Nachspielzeit angekommen gab es eine letzte Ecke für den Gast, nach einigem Gestocher im 5-Meterraum zappelte der Ball im Netz, allerdings aus einer Abseitsposition heraus. Kurz danach war Schluss und der SC dem Spielverlauf entsprechend verdienter Sieger.

Der Jubel im Anschluss war riesig. In der Liga heißt es den sehr guten 3. Platz zu verteidigen, mehr ist nicht mehr drin. Aber im Pokal geht’s nun weiter: Niederrheinpokal, wir kommen! Es wird spannend, auf wen wir da treffen werden…