9:0-Kantersieg im Derby

Foto: H. Andresen

Heute kam es am Kaisergarten zum Derby gegen den FC Olympia Bocholt und bedingt durch die aktuelle Situation bei unserem Gast sollte das eine klare Sache werden. Trotz allem war Vorsicht geboten, denn wie die Vergangenheit schon oftmals zeigte schreiben Derbys ihre eigenen Gesetze und somit war für die Elf um Trainer Sebastian Eul Vorsicht geboten.

Der SC zeigte dann aber von Beginn an, dass er nichts anbrennen lassen wollte und legte in der 5. Minute mit dem Toreschießen los: Ferhat Cavusman brachte das Leder im Olympia-Gehäuse unter, musste aber nur wenige Minuten später verletzt ausgewechselt werden.  Tim Schwung (17.), Marvin Tünte (21.) und Lukas Wenzel (38.) schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe. Weitere gute Möglichkeiten wurden ausgelassen bzw. scheiterten die SC-Spieler reihenweise an Keeper Rowoldt, der sich durch zahlreiche Glanzparaden dennoch auszeichnen konnte.

Im zweiten Durchgang zeigte sich dann das gleiche Bild: Der SC agierte stark nach vorne und legte noch 5 weitere Treffer nach: Lukas Wenzel erzielte seine heutigen Treffer 2 und 3 (67. und 75.), Hassan und Mohamed Miselmani sowie Luca Müller mit einem klasse Treffer aus ca. 20 Metern trugen sich in die Torschützenliste ein.

Nach dem heutigen torreichen Spiel heisst es nun volle Konzentration auf die kommende Woche zu richten: Dann geht’s zum Tabellenvierten VfB Bottrop, die heute eine 3:1-Niederlage gegen Bottrop-Ebel einstecken mussten. Anstoß in Bottrop ist um 14:30 Uhr!

Zur Fotogalerie von Horst Andresen gelang ihr über folgenden Link: http://img.gg/5ljEm9y