3:2-Niederlage gegen TuB Bocholt

Im gestrigen Derby beim Nachbarn TuB Bocholt hatte unser Team um Sebastian Eul leider mit 3:2 das Nachsehen. Dabei begann das Spiel noch recht vielversprechend für den SC. Mit einem guten Zug zum Tor erspielten sich die 26er die ersten Möglichkeiten  der Partie. Dann kam auch TuB ins Spiel und testete ein ums andere Mal Juttner im SC-Tor. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld klingelte es dann aber – 1:0 für TuB und damit ging es auch in die Pause.

Im 2. Durchgang wurde es dann ein munteres hin und her. Innerhalb von knapp 10 Minuten fielen gleich 4 weitere Tore im Spiel. Nachdem Fabian Simmrow den Ausgleich erzielte, ging TuB nur wenig später wieder in Führung. Allerdigs konnte Sebastian Eul auch diesen Vorsprung wieder ausgleichen. In der 60. Minute besiegelte TuB dann aber die Niederlage des Sportclubs durch das 3:2.