3 Punkte für die Erste

Klasse Vorstellung unserer 1. Mannschaft am heutigen Sonntag gegen den SV Krechting, bei Der am Ende ein verdienter 4:2-Heimsieg heraussprang.

Allerdings begann das Spiel für den SC sehr schleppend. Der Gast machte in der Anfangsviertelstunde das Spiel, vor allem aufgrund der Ungenauigkeit im Passspiel der Sportcluber. In den ersten Minuten musste sich Philipp Juttner im SC-Gehäuse beweisen und verhinderte mit zwei klasse Reaktionen den Rückstand. Somit ging es mit 0:0 in die Pause.

Der zweite Durchgang begann für den SC nicht gut, denn in der 48. Minute trafen die Gäste. Nur 10 Minuten später musste sicher Philipp Juttner noch mal geschlagen geben. Doch dann bekamen die Zuschauer dann ein doch durchgehend gutes Spiel mit vielen Torszenen zu sehen. Vor allem Krechtings Schlussmann konnte einige Male glänzen. Bei den Toren von Hassan Misselmani (62.) und Daniel Meyering (68.) konnte er allerdings nichts ausrichten. In der 77 Minuten konnte unser Spielertrainer Sebastian Eul dann auch noch ein Tor mit dem Kopf abstauben.

Der Wechsel von Nico Dammeier in der 87 Minute für Hassan Misselmani kam genau richtig. Unsere Dammeier Brüder zeigten uns mal wieder, dass die Beiden sich blind verstehen und somit konnte dann Timo Dammeier in der 89 Minute nach einer tollen Vorlage des Jüngeren zum 4:2 Endstand erhöhen.

So darf es auch in der kommenden Woche gerne weiter gehen! Dann geht es zum VFB Bottrop 1900 e.V.. Anstoß ist um 15:15 Uhr.