2:1-Sieg gegen den VfB Bottrop

Freudentanz im Anschluss an das Spiel: Unsere 1. Mannschaft hält die 3 Punkte heute durch einen 2:1-Erfolg gegen den VfB Bottrop am Kaisergarten!

Der SC ging in der 14. Minute durch einen Kopfballtreffer von Daniel Meyering in Führung und hatte mit einem Strafstoß durch Marius Schmeink die Möglichkeit früh für klare Verhältnisse zu sorgen. Die Chance wurde aber noch nicht genutzt. Gerrit Lange zauberte in der 35. Minute einen Sonntagsschuss aus dem Fuß und traf volley zum 2:0. Das gab der Mannschaft die nötige Sicherheit.

Im 2. Durchgang wurde Bottrop stärker und drängte auf den Anschlusstreffer. Diese Drangphase verunsicherte unser Team und in der 78. Minute klingelte es dann auch im SC-Gehäuse. Trotz schwindender Reserven brachten die Clubberer den Sieg dann durch Kampf noch über die Zeit und hatten dann auch noch die ein oder andere Chance auf einen eigenen Treffer.

Sebastian Eul war sehr erleichtert nach dem Sieg und sah heute eine „sehr ordentliche 1. Halbzeit, eine gute Reaktion auf das Spiel gegen Krechting.“

In der kommenden Woche muss das Team zuschauen, es ist spielfrei. Vielleicht ganz gut, um die Köpfe endgültig frei zu bekommen.

Am Mittwoch, 13.04. geht es dann mit einem Heimspiel weiter. Zu Gast ist dann der Hamminkelner SV. Anstoß ist um 19:30 Uhr.