2. Mannschaft siegt 3:2 gegen Olympia

Das war nochmal knapp!

In der Schlussphase des Spiels konnte unsere 2. Mannschaft eine Blamage abwenden und gewann das Spiel gegen Ligaschlusslicht Olympia Bocholt II knapp mit 3:2.

Der SC tat sich im Spiel unheimlich schwer, ging aber durch einen Kopfballtreffer von Khalil Selman in der 24. Minute in Führung. Nachdem vorher nicht viel im Spiel nach Vorne funktionierte, sorgte ausgerechnet ein Abwehrspieler nach einem Frustvorstoß für den Treffer. Allerdings glich Olympia nur 6 Minuten später aus.

Die Olympia-Spieler witterten durch den Pausenstand von 1:1 ihre Chance und spielten sich mal ums mal in den 26er-Strafraum, scheiterte aber immer wieder knapp. Ein Handelfmeter sorgt dann in der 60. Minute für die verdiente Führung der Gäste, die sie bis zur 78. Minute auch halten konnten. Zoltan Zsolnai und Sajeel Khawaja drehten in der Folge das Spiel noch zu Gunsten des SC.

„Das Spiel gestern hat mal wieder bewiesen, dass man keine Mannschaft unterschätzen darf“, resümiert SC 26-Trainer Wolfgang Hartje nach dem Spiel. „Olympia hatte mehr vom Spiel. Wir haben zwar gewonnen, aber Olympia hätte einen Sieg verdient gehabt.“

So aber blieben die Punkte am Kaisergarten.