1:1 gegen die Spvgg Sterkrade

Und wieder wurde es nichts mit 3 Punkten…

Gestern war die Spvgg Sterkrade zu Gast am Kaisergarten und bei bestem Fußballwetter freuten sich beide Lager auf ein schönes Fußballspiel. Auf diese Hoffnung dürfte bei den meisten Zuschauern aber Enttäuschung gefolgt sein, denn es folgte ein sehr zähes Spiel, das einfach keinen Sieger finden wollte.

Sebastian Eul sorgte zum Ende der 1. Halbzeit durch einen Kopfballtreffer für die Führung (39.), allerdings währte diese nicht lange, denn in der 45. gelang Sterkrade der Ausgleich. Bis dahin hatte es auf beiden Seiten kaum nennenswerte Offensivaktionen gegeben.

Das sollte sich im 2. Durchgang schon interessanter gestalten. Schlussmann Patrick Delsing, der als Leihgabe aus der 2. Mannschaft für Simon Meyering (Urlaub) einsprang, konnte sich mehrfach mit Glanztaten auszeichnen und auch Sterkrades Keeper Lohe musste sich ein mal ganz lang machen, um einen flachen Ball so gerade noch zur Ecke zu retten. Kurz vor Ende versuchte sich Lukas Sieverding noch mit einem strammen Schuss aufs Tor, der allerdings nur die Latte traf. Trotz der Möglichkeiten fehlte gestern bei beiden Mannschaften einfach der Biss, um den entscheidenden Treffer noch zu erzielen und es blieb beim 1:1.

Vielleicht klappt es ja am Mittwoch endlich mit den 3 Punkten. Dann steigt am Kaisergarten das nächste Meisterschaftsspiel gegen die DJK SF Lowick. Anstoß ist um 19:30 Uhr.