1. Mannschaft verliert 3:5

Was für ein Spiel heute. Im letzten Saisonheimspiel legte unsere 1. Mannschaft heute gegen Adler Osterfeld los wie die Feurwehr und führte nach 12 Minuten bereits 2:0 – beide Treffer erzielte Lukas Wenzel. Der Gast tat sich mit dem Sturndrang unseres Teams sehr schwer und leistete sich viele Abspielfehler, die von unserer Seite aber nicht konsequent genutzt werden. Als Marius Schmeink in der 23. Minute zum 3:0 traf hätte es gut und gerne schon 3 weitere Treffer geben können – oder gar müssen. Danach schaltete die Mannschaft aber ein paar Gänge zurück und brachte Osterfeld damit wieder ins Spiel. Die Zuspiele wurden immer ungenauer und Osterfeld nutzte noch vor der Pause eine Möglichkeit zum Anschlusstreffer.

Nach dem Seitenwechsel ging es dann auch so weiter. Zwar erpsielten sich die 26er noch weitere sehr gute Möglichkeiten, war aber in der Defensive überhaupt nicht mehr wach und patze ein ums andere Mal. Osterfeld ließ sich nicht zwei mal bitten und nutzte seine Möglichkeiten dann sehr konsequent – das Spiel wurde gedreht und mit dem Schlusspfiff fiel dann auch noch das 5:3.