Die SC 26 Familie feierte ihre, schon traditionelle, Weihnachtsfeier ausgiebig bis tief in die Nacht.

Der 1. Vorsitzende Jürgen Middelhoff begrüßte zunächst alle herzlich und bedankte sich für das zahlreiche Erscheinen.
Ein kleiner Rückblick auf das abgelaufene SC 26 Jahr und auch eine kurze Vorschau standen auf seinem Zettel.

Aber erst war es an der Zeit besondere Leistungen zu Ehren und zu Beglückwünschen und einfach mal Danke zu sagen:

Beglückwünscht
wurde das Tennis Damen Team für den Aufstieg in die Bezirksliga.

Dem Team, das seit fast 20 Jahren zusammen spielt, gehören an:

v.l.n.r. Carina Kraft, Svenja Tangelder Kerstin Jüschke, Svenja Tangelder, Isabel Prost,
(Klaus Wieczorek), Sabrina Schrudde (und Jürgen Middelhoff).
Es fehlen aus dem Team: Nina Hüning, Katharina Schmeink und Christina Schmeink

Bedankt hat sich der Verein, stellvertretend für Alle anderen die sich um die Belange der Mannschaften kümmern, bei Soli Fernandez (Betreuung I. Mannschaft) und bei Deniz Dzida (Betreuung II. Mannschaft).

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an alle fleißigen helfenden Hände vor und hinter den Kulissen. Ohne euch wäre das Vereinsleben nicht so möglich wie es zurzeit ist. DANKE!!!

 

v.l.n.r.: Klaus Wizorek, Soli Fernandez, Jürgen Middelhoff
Jürgen Middelhoff und Deniz Dzida

 

v.l.n.r.: Heinz Terrode, Rainer Groß-Weege, Jürgen Middelhoff, Klaus Wizorek

Geehrt wurden für 50 und 70 Jahre Vereinszugehörigkeit:

Rainer Groß-Weege
Ist seit nunmehr 50 Jahren Mitglied im Verein und war als Spieler verschiedener Mannschaften viele Jahre auf dem Platz aktiv. Seit mehr als zwei Jahrzehnten engagiert er sich im Vorstand und im Beirat und war auch einige Zeit als 2. Vorsitzender tätig. Er kümmert sich seit Jahren um die Organisation rund ums Catering bei den traditionellen Hallenturnieren des SC 26.
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für deine so wertvolle Arbeit im Verein!

Heinz Terodde:
Ist seit mittlerweile 70 Jahren Mitglied im Verein und hat in dieser Zeit sämtliche Jugend- und auch Seniorenmannschaften als herausragender Spieler durchlaufen. Alleine für die  I. Mannschaft absolvierte er über 450 Spiele und war natürlich auch Torschützenkönig. Seit bereits über 50 Jahren engagiert sich auch Heinz im Vorstand und Beirat und führte den Verein sogar bereits zweimal als 1. Vorsitzender.
Zu Recht wurde er durch den FVN den WFLV und auch den Stadtsportverband in Silber und Gold ausgezeichnet und geehrt. Sogar das Bundesverdienstkreuz wurde Ihm für sein sportliches und politisches Engagement verliehen.
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den unermüdlichen Einsatz im Verein !

Berechtigterweise würdigten alle anwesenden das ganz besondere Engagement der Beiden mit minutenlanger stehender Ovation.

Heinz Terrode mit seiner Frau Irmgard und den Gratulanten des Vereins Jürgen Middelhoff und Klaus Wizorek.

Nachdem sich auch die I. und II. Mannschaft noch, berechtigterweise, bei Ihren Betreuern und Trainern bedankt hatten war es dann endlich Zeit um ausgiebig zu Feiern.
Und das sogar richtig, denn es wurde noch die Vertragsverlängerung von Sebastian Eul (Spielertrainer der I. Mannschaft) um weitere zwei Jahre verkündet.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des SC 26 eine gesegnete Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2018!

 

Weitere Bilder unter : https://myalbum.com/album/S8hXl0xDhfIA