Remis gegen den SV Krechting

Gestern Abend stand für unsere 1. Mannschaft gegen den SV Krechting das zweite Bezirksligamatch dieser Saison an.

Unser Team tat sich in den ersten 20 Minuten des Spiels mächtig schwer. Krechting stand in einer guten Grundordnung und ließ anfangs keine offensiven Aktionen der Sportcluber zu. Der Gast selber hatte bereits in der 5. Minute die erste große Möglichkeit, nachdem Marvin Uebbing recht unbedrägt durchmarschieren konnte und aufs SC-Gehäuse abzog. Simon Meyering war allerdings zur Stelle und verhinderte den frühen Rückstand. Eine erneute Möglichkeit ergab sich in der 20. Minute für Krechting, danach war der SC aber endlich im Spiel angekommen und sicherte sich viel Ballbesitz und einige Möglichkeiten im Spiel nach Vorne.

Krechtings Schlussmann Tobias Richter war mehrfach zur Stelle, vor allem beim Schuss von Lukas Wenzel (23.) parierte er klasse. In der 43. Minute verfehlte Neuzugang Marvin Tünte bei einer klasse Hereingabe von Ferhat Cavusman den Ball nur um Haaresbreite.

Direkt nach Wiederanpfiff zeigte sich der SC weiterhin glücklos. Lukas Wenzel scheiterte direkt mit dem ersten Angriff der 2. Halbzeit erneut an Keeper Richter, H. Wüpping und Cavusman kamen aus aussichtsreicher Position nicht richtig an den Ball und wurden geblockt. Immer wieder griff der SC an, konnte sich aber nicht entscheidend durchsetzen. Schrecksekunde dann in der 51. Minute, als Krechting einen Konter fährt und der Ball nur den Pfosten streift.

Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einem Freistoß in der 68. Minute ein Tor von Sebastian Eul, der nach einem Freistoß ins Krechtinger Tor köpfte. Der Treffer allerdings wurde wegen vermeintlicher Abseitsposition nicht gegeben – eine knappe Entscheidung. Lukas Wenzel verbuchte in der 71. Minute einen weiteren guten Versuch für sich, allerdings war wieder einmal Krechtings Torwart zur Stelle und konnte per Fuß abwehren.

In den Schlussminuten wurde der SC dann etwas hektisch und beflügelte damit den Gast nochmal, der noch zwei gute Einschussmöglichkeiten vergab.

Brachte aber alles nichts mehr ein. Es blieb beim wohl leistungsgerechten 0:0.

Zur Bildergalerie zum Spiel gelangt ihr über folgenden Link: FUPA