Erfolgreiche A-Jugend

Sie hatte keiner auf dem Plan: Die A-Jugend des SC 26 Bocholt ist heimlich still und leise Meister der Kreisklasse geworden.
Obwohl das Team von Frank Weikamp und Jakobo Fernandez die Saison mit einem 14 Mann starkem Kader als 11er-Mannschaft begonnen hatte und auch die ersten zwei Spiele gewinnen konnte, stellte das Trainerteam schnell fest, dass der Kader doch etwas zu dünn besetzt war. Aus unterschiedlichsten Gründen fehlten immer wieder Spieler, sodass man mit nur elf oder zwölf Aktiven zu den Spielen antreten musste.
Auch im Trainingsbetrieb spiegelte sich der kleine Kader stark wider, und man schloss die Hinrunde mit einem nicht ganz zu-
friedenstellenden achten Tabellenplatz ab. Für die Rückrunde wurde folgerichtig beschlossen, nur noch eine Achter-Mannschaft zu melden — ein Glücksgriff, wie sich herausstellte: Das Team um die beiden Kapitäne Mattia Wiegrink und Veli Mert Alici wurde souverän Meister — und das schon vor dem letzten Spieltag.
Die Jungs waren auf allen Positionen einfach besser als die Gegner und auch in Sachen Spielverständnis weiter. Mittlerweile helfen viele Spieler in der zweiten und dritten Mannschaft erfolgreich aus und ste- hen bei den Senioren somit ihren
Mann.
Also kann man als Fazit auf eine doch noch erfolgreiche Saison zurückblicken.
Auch im kommenden Spieljahr wird der SC 26 Bocholt wieder eine A-Jugend stellen, dann aber wieder als Elfer-Mannschaft.
Durch viele neue und auch zurückkehrende Spieler wird das Team ein fast komplett neues Gesicht erhalten!